Liste der Gebetsanliegen als Flyer

Hier können Sie unseren aktuellen Gebets-Flyer mit weiteren Informationen und einer Liste mit allen Gebetsanliegen herunterladen - zum Selbstausdrucken oder auf dem Bildschirm angucken. 

Woche 1 (vom 10.02.2016 - 13.02.2016)

Thema der Woche

BEREIT WERDEN

10.02.2016 - Zeit investieren fürs Gebet

Wenn ein Fernseher auf Standby steht, ist das nicht gut fürs Energiesparen. Das Gegenteil von Energieverschwendung ist es aber, wenn Menschen innerlich bereit werden für Gottes Reden. Das hat mit einem bewussten Entschluss zu tun...[mehr]


11.02.2016 - Sich öffnen für die Nöte der Gesellschaft

Ein paar Zahlen als Eckpunkte der Not: Über eine Million neue Flüchtlinge sind  2015 nach Deutschland gekommen. Sie müssen auf dem langen Weg der Integration begleitet werden. Über zwei Millionen Kinder in Deutschland leben...[mehr]


12.02.2016 - Sich öffnen für Not vor der Haustür

Wo ist die nächste Flüchtlingsunterkunft in Ihrer Nachbarschaft? Manchmal reicht es, mit dem Linienbus zu fahren und zu beobachten, wo viele dunkelhäutige Passagiere aussteigen. Oder wo sind betagte Nachbarn, die Hilfe beim...[mehr]


13.02.2016 - Gottes Eingreifen in die Geschichte unseres Landes

Vor über einem Vierteljahrhundert ist die Mauer in Berlin gefallen. Kaum ein anderes Ereignis in der deutschen Geschichte ist so deutlich als Eingreifen von Gott wahrgenommen worden. Es ist derselbe Gott - gestern, heute und...[mehr]


Woche 2 (vom 14.02.2016 - 20.02.2016)

Thema der Woche

ECHT SEIN

14.02.2016 - Kein frommes Theater in den Gemeinden

Echt sein – Kirche und Gemeinde Ich habe mal den Satz gehört: „Es wird an keinem Tag so viel gelogen wie am Sonntag.“  Diese Aussage bezog sich auf das, was Christen beim Lobpreis und in Gesprächen rund um den Gottesdienst...[mehr]


15.02.2016 - Mut, Fehler und Schwächen zuzugeben

Die Wirtschafts- und Finanzwelt ist auf Gewinnmaximierung ausgerichtet.  Deswegen streben ihre Vertreter meist nach guter Selbstdarstellung und kraftvoller Außenwirkung . Das ist nicht grundsätzlich verkehrt, hat aber...[mehr]


16.02.2016 - Grenzen erkennen und Missbrauch vermeiden

Kein anderes Thema beschäftigt unser Land so sehr wie die Flüchtlingsfrage. Die Politik ringt um ihr Vorgehen in diesem sensiblen Bereich. Wie kann weise und wegweisend mit der aktuellen Situation umgegangen werden?  In...[mehr]


17.02.2016 - Wählern die Wahrheit zumuten

Viele meinen, es gäbe heute nur wenige markante Persönlichkeiten in der Politik. Das ist sicherlich zu plakativ gedacht. Bürger sehnen sich nach Verantwortungsträgern, die eine klare und ehrliche Linie vertreten und verfolgen....[mehr]


18.02.2016 - Respekt vor den anderen

Bei uns leben nicht erst seit dem Flüchtlingsstrom Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und müssen miteinander auskommen. Unser gesellschaftliches Miteinander braucht Respekt vor dem anderen. Wo sich unterschiedliche...[mehr]


19.02.2016 - Realistische Ziele überfordern niemand

Bildung und Erziehung ist schon immer ein ideologisch umkämpftes Gebiet. Wer die junge Generation prägt, bestimmt das Denken und Verhalten der Gesellschaft von morgen. Deshalb wollen Ideologien wie Gender und sexuelle Vielfalt so...[mehr]


20.02.2016 - Ehrlich und treu Beziehungen leben

Viele Menschen im Showbusiness stellen in emotional ansprechender Weise die Schönheit von Beziehung dar. Im realen Leben können sie aber häufig keine nachhaltige und langjährige Beziehung führen. Viele Medien malen in schönen...[mehr]


Woche 3 (vom 21.02.2016 - 27.02.2016)

Thema der Woche

DANKBAR SEIN

21.02.2016 - Geistliche Aufbrüche und Segen in unserem Land

„Dankbar sein“ motiviert zum Nachdenken, wem wir etwas verdanken. Zum „Danken“ wird es, wenn wir laut sagen, wofür wir dankbar sind. Einer von neun Aussätzigen sprach Jesus gegenüber seinen Dank aus. Dafür bekam er die...[mehr]


22.02.2016 - Finanzkrise überwinden und Wirtschaftswachstum

Mutige Menschen haben Ungerechtigkeiten aufgedeckt. In der Finanzwelt und in der Wirtschaft ist viel Vertrauen verloren gegangen – auch durch die Skandale im letzten Jahr. Vermutlich ist noch nicht alles an den Tag gekommen....[mehr]


23.02.2016 - Frieden und Bewahrung vor Anschlägen

 Gott hat unser Land im letzten Jahr geschützt. Trotzdem gab es Gewalt auf den Straßen. Und es gab  auch extremistisches Auftreten von rechts, links und aus dem radikalen Islamismus. Bei Brandanschlägen auf...[mehr]


24.02.2016 - Sozialer Friede und ehrenamtliches Engagement

Großes ehrenamtliches Engagement geschieht gerade an vielen Orten im Land. Nur so kann Deutschland mit der riesigen Aufgabe der Integration Herr  werden. Bis heute hält der soziale Friede in unserem Land. Tarifliche...[mehr]


25.02.2016 - Lernwillige bauen gemeinsam das Land auf

Aktuell Nach der Balkankonferenz in Wien gestern spitzt sich der Konflikt in Europa zu. Die Staaten auf der sogenannten Balkanroute wollen die Zahl der Flüchtlinge begrenzen. Die humanitäre Notlage in Griechenland, wo sich die...[mehr]


26.02.2016 - Engagierte Lehrer und bezahlbare Bildung

In Deutschland haben wir ein duales Bildungssystem. Grundlegende Bildungseinrichtungen sind für alle kostenfrei zugänglich. Selbst wissenschaftliche Ausbildungen und berufliche Bildung sind für die meisten erschwinglich – auch...[mehr]


27.02.2016 - Stabile Familien und Einsatz für Kinder

Aktuell: über 1000 junge Leute beim Youth Prayer Congress in Bad Liebenzell Stabile Familien und Einsatz für Kinder Die Ehe zwischen Mann und Frau ist Gottes Schöpfungsmodell für werdendes Leben. Noch immer bestehen über 70...[mehr]


Woche 4 (vom 28.02.2016 - 05.03.2016)

Thema der Woche

SCHUTZ GEBEN

28.02.2016 - Schutz für verfolgte Christen

Derzeit herrscht weltweit die größte Christenverfolgung aller Zeiten. Open Doors schätzt, dass deutlich über 100 Millionen Menschen in über 50 Ländern verfolgt werden, weil sie sich zu Jesus Christus bekennen. In unserem Land...[mehr]


29.02.2016 - Bezahlte Arbeit und ein gerechtes Arbeitsrecht

Wir sind in Deutschland derzeit in erstaunlicher Weise wirtschaftlich gesegnet, die Arbeitslosigkeit ist im europäischen Vergleich auf einem sehr niedrigen...[mehr]


01.03.2016 - Schutz von Opfer und Benachteiligen

Aktuell: Am "Super Tuesday"  werden heute in den USA die meisten Stimmen für die Präsidentschaftskandidaten vergeben.  Kirchliche, diakonische und soziale Einrichtungen in unserem Land tun einen...[mehr]


02.03.2016 - Sicherheit der Grenzen und Schutz vor Terror

Angesichts des Flüchtlingsstroms wird auf politischer Ebene um Lösungen gerungen zum Schutz der europäischen Innen- und Außengrenzen. Noch immer sind Hunderttausende von Flüchtlingen nicht registriert. Einige EU-Länder schotten...[mehr]


03.03.2016 - Begegnungen mit anderen Kulturen

Im letzten Jahr wurde das Thema „Leitkultur“ in Deutschland stark diskutiert. Angesichts der Flüchtlingssituation ist es absolut aktuell: Unsere freiheitlich demokratischen Werte basieren eindeutig auf dem jüdisch-christlichen...[mehr]


04.03.2016 - Chancengleichheit für Kindergartenkinder

Jedes Kind ist ein Geschenk Gottes – auch für die Zukunft einer Gesellschaft. Alle Kinder haben das Recht, gewaltfrei und sozial abgesichert aufzuwachsen. Neben der Familie kommt sehr früh den Kindergärten die Aufgabe zu, Kinder...[mehr]


05.03.2016 - Familie als Schutzraum

Artikel 6 unseres Grundgesetzes legt fest: Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung. Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende...[mehr]


Woche 5 (vom 06.03.2016 - 12.03.2016)

Thema der Woche

GRÄBEN ÜBERWINDEN

06.03.2016 - Brücken bauen zwischen den Kirchen

Aktuell:  6.-12.3. PROCHRIST LIVE in Altenkirchen, Heeslingen und Görlitz Das Ringen um das rechte Verständnis des Evangeliums hat im Laufe der Kirchengeschichte zu vielen Spaltungen geführt. Die Ur-Spaltung, die Abtrennung...[mehr]


07.03.2016 - Gesunde Konkurrenz und hilfreiche Netzwerke

Aktuell: EU-Türkei-Gipfel zur Flüchtlingskrise in Brüssel Es gibt in der Gesellschaft immer eine Spannung zwischen denen, die als Unternehmer ihr Geld verdienen und den abhängigen Arbeitern. Die einen tragen das Risiko des...[mehr]


08.03.2016 - Versöhnung durch soziales Engagement

Es gibt soziale Dienste, die sich besonders darum bemühen, Gräben zwischen den Nationen zu überwinden. Wie viel Gräben gab es zwischen Deutschland als kriegsführender Nation und den betroffenen Ländern? Die „Aktion Sühnezeichen“...[mehr]


09.03.2016 - Wohl des Landes und persönliche Machtspiele

Die politische Lage in der Welt wird zunehmend instabiler. Kriege und Unruhen aus fernen Ländern wirken inzwischen auch in unser Land hinein. Es gibt keine einfachen Lösungen. Das zeigen die Auseinandersetzungen darüber, wie...[mehr]


10.03.2016 - Integration von Migranten und Flüchtlingen

Zurzeit kommen viele Menschen aus anderen Kulturkreisen zu uns. Für sie sind ihre Werte genauso selbstverständlich wie für uns die unseren. Wenn Menschen einer anderen Kultur begegnen, wird vieles Selbstverständliche erschüttert....[mehr]


11.03.2016 - Mehr Chancen für alle im Bildungswesen

Laut Grundgesetz darf in der Bundesrepublik Deutschland niemand aufgrund seiner Herkunft benachteiligt werden. Dennoch stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung auf seiner Internetpräsenz fest: Es „… entscheidet...[mehr]


12.03.2016 - Isolation von Singles überwinden

Eine neuere Untersuchung zeigt: In 40 Prozent aller deutschen Haushalte lebt nur eine Person. 31 Prozent sind Mehrpersonenhaushalte ohne Kinder. Nicht einmal jeder dritte Haushalt hat Nachwuchs (29 Prozent). Und die Zahl der...[mehr]


Woche 6 (vom 13.03.2016 - 19.03.2016)

Thema der Woche

VERSÖHNT LEBEN

13.03.2016 - Christliche Netzwerke vor Ort stärken

Einheit der Christen ist kein Selbstzweck. Sie soll vielmehr Menschen erkennen lassen, dass der Vater den Sohn gesandt hat (Joh.17,21). Christliche Netzwerke wirken auf verschiedenen Ebenen: Lokal ist es meist die Evangelische...[mehr]


14.03.2016 - Gesunde Kredite und ehrliche Geschäfte

Transparenz und Korrektheit sind hohe Werte für die heimische Wirtschaft. Sie werden nicht immer eingehalten. Angeblich leidet dadurch die internationale Konkurrenzfähigkeit. „Made in Germany“ ist dennoch weltweit ein...[mehr]


15.03.2016 - Gutes Miteinander auf Augenhöhe im Gesundheitswesen

Zwischen Hilfsbedürftigen und Helfenden herrscht ein natürliches Gefälle: die einen brauchen die anderen. Unsere (immer noch) von christlicher Nächstenliebe geprägte Kultur bringt dem Hilfsbedürftigen Respekt und Würde entgegen....[mehr]


16.03.2016 - Gute Beziehungen zu unseren EU-Nachbarn

Aktuell: Nach dem Gipfeltreffen der europäischen Regierungschefs am 7.3. geht es um die Umsetzung der getroffenen Vereinbarungen zur Flüchtlingskrise in der EU und in den einzelnen Staaten. Die Beziehungen unter den...[mehr]


17.03.2016 - Respekt zwischen Kulturen und Religionsfreiheit

Die Fortschritte bei der Integration sind in Gefahr durch die große und nicht abnehmende Zahl von Geflüchteten. Spannungen zwischen Willkommenskultur und Überfremdungsangst wachsen. Die Gesellschaft driftet auseinander. Bisher...[mehr]


18.03.2016 - Besseres Miteinander aller Erziehenden

In bildungsnahen Milieus berichten Lehrer immer öfter von überzogenen elterlichen Sorgen und Forderungen. In bildungsfernen Milieus leiden Lehrkräfte unter der Passivität der Eltern und erleben Kinder, die zu Hause vernachlässigt...[mehr]


19.03.2016 - Heilung von zerbrochenen Familien

Die Zahl der unvollständigen Familien und der Patchwork-Lebensgemeinschaften steigt. Manchmal kommen Eltern und Kinder damit zurecht. Oft leiden speziell Kinder darunter. In Großstädten kann die Zahl der Single-Haushalte über 50%...[mehr]


Woche 7 (vom 20.03.2016 - 27.03.2016)

Thema der Woche

NEU VERTRAUEN

20.03.2016 - Gemeindeleitungen und Gemeinden

Heute ist Frühlingsanfang, Palmsonntag und Beginn der Karwoche. „Weidet die Herde Gottes als ihre Vorbilder“ – das schreibt Petrus an Gemeindeverantwortliche in 1.Petr.5,2-3. Die Kirche braucht Gemeindeleiter mit einem für die...[mehr]


21.03.2016 - Vertrauen in Geschäftsbeziehungen

Ein wirtschaftliches Unternehmen kann dauerhaft nur auf Vertrauensbasis existieren: Der VW Konzern besaß bei einer Umfrage 2013 das Vertrauen von 84 % der Befragten. Jetzt nach dem Abgas-Skandal sind es nur noch von 43 %. In den...[mehr]


22.03.2016 - Mehr als Minutenpflege und Nummernmedizin

„Ich habe nicht mehr die Zeit wie früher, mir in Ruhe die Sorgen meiner Patienten anzuhören. Immer muss ich auf die Uhr gucken“, bemerkte etwas traurig eine Mitarbeiterin im ambulanten Pflegedienst.  Wenn Pflegekräfte aber...[mehr]


23.03.2016 - Wählerfrust überwinden

Warum geht nur noch jeder zweite Bürger unseres Landes zur Wahl ? Die Beteiligung bei den letzten Landtagswahlen lag zwischen 48% und 60 %. Bei Umfragen dazu nennen die meisten Misstrauen gegenüber Politik und Politikern: „Zu...[mehr]


24.03.2016 - Dialogforen und Bürgerinformationen

„Im Rahmen unserer im Oktober 2015 gestarteten Initiative  Willkommen im Sport führen wir eine Veranstaltungsreihe zum Thema Integration durch Sport für Flüchtlinge durch“ – so der Hamburger Sportbund. Ähnliche Dialogforen...[mehr]


25.03.2016 - Neues Wagen und Wertvolles bewahren

Heute am Karfreitag denken wir an das Sterben von Jesus. Dadurch hat der Sohn Gottes die Tür in den Himmel geöffnet für alle Menschen, die durch diese Tür hindurch gehen wollen. Unser Schulsystem muss ständig neu durchdacht...[mehr]


26.03.2016 - Ehe lebenslang? - Ein Modell mit Zukunft

„Ein Mann wird sich an seine Frau binden, und sie werden ein Fleisch sein.“ – „Was Gott zusammen gefügt hat, soll der Mensch nicht scheiden.“ Aussagen aus der Bibel. Die Ehe ist ein seit Jahrtausenden bestehendes „Modell“. Die...[mehr]


Ostersonntag

27.03.2016 - Ostern - dem Auferstandenen neu vertrauen

„Der Herr ist auferstanden – er ist wahrhaftig auferstanden“: mit diesem fröhlichen Bekenntnis grüßen sich Christen heute. 40 Tage lang haben wir bei Beten und Fasten für unser Land Situationen und Nöte vor Gott gebracht. Vieles...[mehr]


28.03.2016 - Danke schön für alles mitbeten

Liebe Beter Herzlichen Dank für alles Mitbeten. Danke für jeden Tag wo sie sich mit vielen Betern im Land eins gemacht haben. Gerne können sie weiter jeden Tag beten und auf unserer App: "Deutschland betet" und auf...[mehr]


31.01.2017 - Vorbereitung auf die Gebetsaktion

Was kann ich heute schon für unser Land beten[mehr]